Kommunalwahl 2020

OV BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN Weichering+Lichtenau

ABGESAGT! kein „Triff die Grünen“ heute in Lichtenau!

Am Abend des 10. März haben die Grünen Kreisverbände beschlossen, alle öffentlichen Veranstaltungen mit folgender Begründung abzusagen: „Wir wollen die Verantwortung nicht ignorieren, dass wir dazu beitragen müssen, die Verbreitung des Corona-Virus zu bremsen.…“

Als Information ein Bericht aus dem Donaukurier unseres ersten „Triff die Grünen“ im Pfarrstadl in Weichering:

https://www.donaukurier.de/lokales/neuburg/Kommunalwahl-Neuburg-2020-Gruener-Dialog-ueber-Weicherings-Zukunft;art1763,4502899

Weiterlesen »

Neuer Flyer – Unsere Themen für Weichering und Lichtenau

Unser neuer Flyer ist da! Gleich hier ansehen:

Flyer 2 - Weichering
Flyer 2 – Grüne Themen für Weichering und Lichtenau

 

Was sind unsere Themen für unsere Gemeinde? Hier sind sie:

TRANSPARENZ SCHAFFEN

  • Demokratie stärken und erlebbar machen!
    • Wir wollen eine Gemeinde, wo konstruktiv kritisierende Bürger*innen auf Wunsch in die Entscheidungsprozesse eingebunden werden und mit anpacken.
    • Wichtige Entscheidungen der Gemeinde sollen im Vorhinein mit den Bürger*innen diskutiert werden und nicht erst dann, wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist.
    • Entscheidungen sollen transparent und nachvollziehbar sein, ohne dass man sich dazu erst ins Rathaus begeben muss.


WENIGER RASEN, MEHR GRÜN

  • Tempo-30-Zonen einrichten
    • 30er-Zonen in allen Siedlungsbereichen
    • bauliche Maßnahmen bei Problembereichen
  • öffentliche Verkehrsmittel besser anbinden
    • Lichtenau: zusätzliche Busverbindungen in Richtung IN
    • Weichering: zusätzliche Agilis-Verbindungen SA+SO
  • Radwege ausbauen
    • Lichtenau: endlich eine Radwege-Anbindung nach Hagau
    • Weichering: Neuburger Straße in Richtung Wasserwerk
    • auch über Lösungen wie farblich markierte Schutzstreifen nachdenken: günstig und effizient
  • wettergeschützte Wartebereiche bei Bus und Bahn
    • Lichtenau: seit Jahren eine Nothaltestelle ohne Schutz und Beleuchtung für unsere Schulkinder
    • Weichering: Warteraum im Bahnhof


ÖKOLOGISCHE ZUKUNFT

  • Grundwasserschutz
    • Grundwasserbelastung durch Löschschaum und Nitrate
    • Wasserqualität Leitnerweiher kontinuierlich messen
  • Lärmschutz
    • B16-Ausbau: vernünftiger Lärmschutz anstelle von Alibiberechnungen
  • Artenschutz
  • nachhaltiges Bauen
  • Blühflächen anstatt Grünflächen
    • Förderung von Blühwiesen auf unbebauten Grundstücken



Weiterlesen »

Grüner Kneipen-Wahlkampf in Schrobenhausen

Für unseren Kneipen-Wahlkampf sind folgende Termine und Kneipen
reserviert. Die Tische sind für jeweils 5 Personen reserviert. Termine sind jeweils um 19:30 Uhr.

Treffe dort den Bürgermeisterkandidaten Joachim Siegl oder die Spitzenkandidatin Maxi Schwarzbauer.

Dienstag, 4.02.2020 um 19:30 Uhr
Eckers Wirtshaus / Cafe / Bar

Dienstag, 11.02.2020 um 19:30 Uhr
Bella Tanorri, Mühlried

Mittwoch, 12.02.2020 um 19:30 Uhr
Sportheim Steingriff Liberty

Mittwoch, 19.02.2020 um 19:30 Uhr
Lenbach Lounge

Donnerstag, 20.02.2020 (hier abweichende Zeit 15:00 Uhr)
Zum Neugschwendtner/Seitz

Donnerstag, 27.02.2020 um 19:30 Uhr
CineParkKino in der „unscheinBAR“

Weiterlesen »

Aufstellungsversammlung zur Kommunalwahl 2020 in Karlskron

Am Freitag, den 29.11.19, verabschiedete der Ortsverband Karlskron im Bürgerhaus Pobenhausen seine Bewerberliste für die Kommunalwahl 2020.

Geleitet wurde die Aufstellungsversammlung von Kreis- und Stadträtin Karola Schwarz aus Neuburg und Gemeinderätin Gertrud Hecht aus Waidhofen.

Um auch im kommenden Karlskroner Gemeinderat stark vertreten zu sein, stellen wir den Bürgern einen Bürgermeisterkandidaten und eine Liste mit 16 kompetenten Bewerbern zur Wahl.

Kreis- und Gemeinderat Martin Wendl wurde einstimmig zum Bürgermeisterkandidat nominiert.

Angeführt wird die ebenfalls einstimmig beschlossene Kandidatenliste, die grüntypisch gleichberechtigt  je zur Hälfte aus Frauen und Männern besteht, von Museumspädagogin M. A. Regina Straub aus Pobenhausen. Ihr folgt Landwirt Martin Wendl aus Deubling und auf Platz 3 die Karlskroner Tierärztin, Dr. Tanja Strack.

Auf den weiteren Plätzen:

4. Andreas Biehunko, Freigestelltes Betriebsratsmitglied, Karlskron

5. Gabriela Wendl, Kaufmännische Angestellte, Deubling

6. Christian Herrle, Dipl.-Geograph Unternehmer, Pobenhausen

7. Katharina Tannenberger, Medizinisch-technische Radiologie Assistentin, Pobenhausen

8. Helmut Schwalm, Dipl.-Ing. Elektrotechnik, Brautlach

9. Inge Osmani, Hausfrau, Deubling

10. Johann Stoll, Dipl-Ing. Elektrotechnik, Pobenhausen

11. Heike Duroule, Dipl. Sozialpädagogin, Karlskron

12. Jörg Kriebel, Bankkaufmann, Karlskron

13. Regina Stoll-Kreil, Medizinische Fachangestellte, Verah, Pobenhausen

14. Wolfgang Bock, Technischer Angestellter, Mändlfeld

15. Claudia Maria Schwalm, Dipl.-Ing. Architektin, Brautlach

16. Franz Müller, Dr. Univ. Brünn, Zahnarzt, Grillheim

Weiterlesen »