Energie

Virtueller Infoabend der Grünen

zum Thema Energie in der Region mit der Bürgerenergiegenossenschaft

Klimafreundliche Politik beginnt mit Projekten vor Ort. Deshalb begrüßt der Ortsverband von Bündnis 90 / Die Grünen, dass es auch im Landkreis eine Bürgerenergiegenossenschaft gibt, die lokale Projekte zur Gewinnung erneuerbarer Energien voranbringt.
Für Mittwoch, den 18. November 19:00 Uhr laden die Grünen zu einer gemeinsamen Informationsveranstaltung mit der Bürger-Energie-Genossenschaft Neuburg-Schrobenhausen-Aichach-Eichstätt eG (BEG) ein. Themen sind das Konzept der Bürgerenergie und konkrete Projekt in Schrobenhausen wie Freiflächen-Photovoltaik oder die Bereitstellung „Kalter Nahwärme“ in Neubaugebieten.
Uns erwartet ein dreiviertelstündiger Einführungsvortrag von Matthias Haile und Peter Mießl, danach besteht die Möglichkeit für Fragen und Diskussion, ebenfalls etwa eine Dreiviertelstunde

Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Veranstaltung als Onlinemeeting durchgeführt. Der Ortsverband Schrobenhausener Land stellt allen Interessierten einen Zugang zur Veranstaltung zur Verfügung. Ein Computer mit Internetverbindung und Browser ist dafür ausreichend.

Der Zugangslink ist https://global.gotomeeting.com/join/775444941

Weiterlesen »

Exkursion zu den Windrädern im Gröberner Forst

Windrad-Besichtigung:

Wir laden ein zu einer gemeinsamen Anfahrt mit dem Fahrrad von Schrobenhausen: Treffpunkt am Freitag, den 11. Oktober 2019 um 15 Uhr auf dem Lenbachplatz, Fahrstrecke ca. 9 km oder um 16 Uhr am Windrad.

Mit dem Auto fährt man vom südlichen Ortsausgang von Aresing (BAUER Werk) auf die Kreisstraße ND 6 / PAF 7 Richtung Gerolsbach, etwa 3 km. Man passiert das Windrad, das direkt an der Straße steht bzw. parkt dort. Etwa 100 m weiter Richtung Gerolsbach bei den Koordinaten Nord 48°30’41,6″, Ost 11°19’40,3″ geht es nach links (nordwärts) in den Wald hinein. Treffpunkt am Windrad ist um 16 Uhr.

Am Freitag, dem 11. Oktober bieten Bündnis 90 / Die Grünen in Zusammenarbeit mit der Bürgerenergiegenossenschaft Pfaffenhofen eine Exkursion zu den Windrädern zwischen Aresing und Gerolsbach an. Neben einer Besichtigung der Anlagen gibt es auch Informationen aus erster Hand vom Vorstandsvorsitzenden der Bürgerenergiegenossenschaft, Herrn Andreas Herschmann. Die Teilnahme steht allen Interessierten offen.

Die Stadt Pfaffenhofen nimmt in Sachen nachhaltige Energieerzeugung eine Spitzenposition in Deutschland ein. 73 % des Stroms der Stadtwerke werden aus erneuerbaren Energien erzeugt, 90 % dieses Stroms werden lokal im eigenen Stadtgebiet verbraucht. Einen großen Anteil daran hat die Bürgernergiegenossenschaft, die 2012 auf Initiative des Energie- und Solarvereins gegründet worden ist und die es sich zum Ziel gesetzt hat, mit vielen Anteilseignern lokal nachhaltig Energie zu erzeugen.
Einen wichtigen Beitrag zur Stromversorgung leisten die drei Windräder im Gröbener Forst, die seit vier Jahren am Netz sind. Es besteht im Rahmen der Exkursion die Gelegenheit, einen Windkraft-Turm von innen zu sehen. Zudem wird der Vorstandsvorsitzenden der Bürgerenergiegenossenschaft, Herr Andreas Herschmann über Zielsetzung, Entwicklung, Hindernisse und Erfolge des Konzeptes einer bürgernahen nachhaltigen Energieversorgung berichten.

Wer sich weiter informieren will, sei auf die Energie-für-Alle Woche des Energie- und Solarvereins Pfaffenhofen vom 13. bis 18. Oktober in Pfaffenhofen verwiesen.

Der Schrobenhausener Ortsverband von Bündnis 90 / Die Grünen wid die Ergebnisse der Exkursion in einem offenen Workshop am 20. November nachbereiten.


Weiterlesen »