Besuch im Neuburger Asylbewerberheim

Heute haben die Bundestagsabgeordneten Agnes Krumwiede und Ekin Deligöz das Asylbewerberheim in Neuburg besucht. Der Ortsverband Karlskron war eingeladen bei diesem Termin dabei zu sein. Wir haben uns über diese Einladung sehr gefreut und sind ihr gerne nachgekommen.

von links nach rechts: Martin Wendl, Silvia Dirsch, Agnes Krumwiede, Eva Kropf, Ekin Deligöz, Robert Wolff

Durch die Asylbewerberunterkunft führten die Verwalterin Gerda Uebrick und Regierungsvizepräsident Ulrich Böger. Neuburg ist neben der Erstaufnahmestelle in München in Oberbayern die größte Asylbewerberunterkunft in Oberbayern. Die Unterkunft ist mit etwa 460 Menschen aus 30 Ländern fast voll belegt. Es durften alle Räumlichkeiten besichtigt werden. Alle Fragen wurden ausführlich beantwortet. Ein Termin, bei dem man sich ein gutes Bild von der täglichen Lebenssituation der Asylbewerber in unserem Landkreis machen konnte. Einer Lebenssituation, die an einigen Stellen die Menschlichkeit vermissen lässt.

Für die weiteren Details empfehlen wir die Berichte des Donaukuriers ( http://tinyurl.com/c6mxct9 ) und der Neuburger Rundschau ( http://tinyurl.com/curaqls ) und von INTV ( http://www.intv.de/index.php?option=com_content&view=article&id=9997 )

Verwandte Artikel