Besuch von Agnes Krumwiede und Dieter Janecek

Am 23.07.2012 durfte der Ortsverband Karlskron Agnes Krumwiede und Dieter Janecek im Haus im Moos begrüßen.
Unter dem Motto „Zukunft grün gestalten“ hielten zuerst Dieter Janecek und anschließend Agnes Krumwiede aufschlußreiche Vorträge voll gespickt mit Informationen aus ihrer täglichen Arbeit und mit Zielen für eine gute Zukunft. Im Anschluß daran kam es zu einer sehr lebhaften Diskussion.
Wir bedanken uns bei Agnes Krumwiede und Dieter Janecek und vor allem bei den vielen interessierten Teilnehmern die unserer Einladung gefolgt und gestern ins Haus im Moos gekommen sind. Es war eine Freude den gestrigen Abend mit Euch allen zu verbringen.

Wolfgang Thalmeier, Martin Wendl, Agnes Krumwiede, Dieter Janecek, Silvia Dirsch

Und hier der Link zum Bericht des DK: http://alturl.com/z9p55

Weiterlesen »

Neues aus dem Gemeinderat – Sitzung am 16.07.12

Vorstellung der beiden Streetworker des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen
Die beiden Streetworker des Landkreise Neuburg-Schrobenhausen, Herr Toni Werner (25 Jahre, Erzieher) und Herr Daniel Grotter (29 Jahre, hat Soziale Arbeit studiert) stellen ihre Arbeit im Landkreis vor.
Zuständiger Streetworker für Karlskron ist Herr Grotter, (mehr …)

Weiterlesen »

Zukunft grün gestalten!

Unsere Bundestagsabgeordnete Agnes Krumwiede und unser Landesvorsitzender Dieter Janecek besuchen am

Montag, den 23.07.2012 um 19.30 Uhr das Haus im Moos.

Agnes und Dieter werden kurze Vorträge zum Thema „Zukunft grün gestalten“ halten. Im Anschluß daran findet eine Podiumsdiskussion statt.
Falls auch Du Ideen für eine bessere Zukunft hast, dann komm vorbei, denn DU bist uns wichtig!

Weiterlesen »

Nächster GRÜNer Stammtisch

am Dienstag, den 10.07.2012 ab 19. Uhr im Bistro N°14 (Mändlfelder Wirt).
Wenn auch Du Ideen für eine bessere Zukunft hast, dann schau vorbei.
Wir freuen uns auf Dich, denn DU bist uns wichtig!

Weiterlesen »

Neues aus dem Gemeinderat – Sitzung am 02.07.2012

1. Herr Martin, ein Vertreter der Firma Sacoin Süd, gab Auskunft über das weitere Vorgehen zur Breitbandversorgung.
Eingangs gratulierte Herr Martin der Gemeinde und den vielen Fürsprechern zur erfolgreichen Arbeit, stellte aber auch eine Diskrepanz zwischen den in Karlskron abgeschlossenen und den in Oering eingegangenen Verträgen fest.
Bis 28.06.2012 gingen 819 (mehr …)

Weiterlesen »

Antrag an den Gemeinderat – Planungen Turnhalle

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
sehr geehrte Damen und Herren des Gemeinderats,

in der Gemeinderatssitzung vom 21.05.2012 wurde beschlossen, dass ein Planungsauftrag für eine 2 ½-fach Turnhalle vergeben werden soll.

Wir beantragen, dass die Dachkonstruktion für die 2 ½-fach Turnhalle so geplant wird, dass es möglich ist eine Photovoltaik-Anlage auf dem Turnhallendach zu installieren.

Gerade weil wir in Karlskron und Umgebung keine Möglichkeit haben die Windenergie zu nutzen müssen wir wenigstens im Hinblick auf die Nutzung von Sonnenenergie zukunftsfähig planen.
Es hat sich gezeigt, dass die Installation einer solchen Anlage schon in der Planung vorgesehen werden muss, da andernfalls statische Probleme auftreten können.
Zum Beispiel sollte auf dem Dach des Möbelhofes eine solche Anlage installiert werden. Dieses Vorhaben scheiterte dann aber an den statischen Voraussetzungen.

Mit freundlichen Grüßen

Silvia Dirsch           Wolfgang Thalmeier          Martin Wendl

 

Weiterlesen »

Antrag an den Gemeinderat auf mehr Transparenz

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
sehr geehrte Damen und Herren des Gemeinderats,

um den Einwohnern von Karlskron eine umfassende Information über das Gemeinderecht und die Gemeinderatssitzungen anzubieten, beantragen wir, dass die Gemeinde Karlskron

  • das gesamte Gemeinderecht (also alle gemeindlichen Satzungen und Verordnungen)
  • und die Niederschriften über die (mehr …)

Weiterlesen »

Antrag an den Gemeinderat – Mitteilung Sachstand Kiesabbau in Bofzheim

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
sehr geehrte Damen und Herren des Gemeinderats,

wie bekannt ist, wurde für die Vorrangfläche Kiesabbau in Bofzheim von der Firma Eireiner ein Antrag auf Kiesabbau gestellt.
Bei einer Vorrangfläche sind alle Belange bezüglich des „ob’s“ endabgewogen. Das bedeutet, der Antrag auf Kiesabbau wird positiv verbeschieden werden.

In diesem Zusammenhang bitten wir um Mitteilung des Sachstandes.

Insbesondere ist von Interesse, ob der Gemeinde (mehr …)

Weiterlesen »

Neues aus dem Gemeinderat – Sitzung am 04.06.2012

Information zur Kanalsanierung in Adelshausen
Herr Kühr vom Ingenieurbüro Wipfler PLAN gibt einen Überblick über die bereits durchgeführten und die noch ausstehenden Maßnahmen der Kanalsanierung in Adelshausen.
Mit der Sanierung angefangen wurde bei den Hauptkanälen. Zunächst wurden einzelne, nicht so stark geschädigte Teile des Kanals partiell saniert. Durchgeführt wurden diese Arbeiten per Robotersanierung. Im nächsten Zug wurden größere Schäden per Inliner- oder Schlauchsanierung durchgeführt; bei diesem Verfahren entsteht ein neues, hartes Kunststoffrohr im alten Betonrohr. Die Sanierung der Hauptkanäle konnte inzwischen weitestgehend abgeschlossen werden und jetzt geht es mit (mehr …)

Weiterlesen »